Staatliche Gemeinschaftsschule "An der Trießnitz" Jena

Vielfalt schafft Möglichkeiten für individuelles Fördern und Fordern – gemeinsam Leben und Lernen in einem Haus. Hier lernen Schüler länger gemeinsam im inklusiven Unterricht. 2013 erhielt unsere Schule dafür den Jakob-Muth-Preis durch die deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann-Stiftung.

Wir lernen jahrgangsgemischt in kleinen Einheiten – den Lernhäusern. Durch die Arbeit im Mehrpädagogensystem können wir notwendige Förderung und Forderung des Einzelnen bieten.

Wir sind eine offene Ganztagsschule mit Hortarbeit und Freizeitangeboten von 06:30 – 17:00 Uhr. Sport und gesunde Lebensweise begleiten uns ebenso wie eine musikalisch-künstlerische Ausrichtung zum Finden und Pflegen von Interessen und Hobbys.

Träger

Stadt Jena

Kurzinformationen

  • Klassen 1 - 9 im Schuljahr 2020/2021, Aufbau höherer Klassenstufen bis 10 in den Folgejahren
  • Jahrgangsmischung in Klasse 1/2, 3/4 und 5/6
  • 376 Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2020/2021
  • Mögliche Abschlüsse: Abitur und schulischer Teil der Fachhochschulreife in Kooperation mit dem Ernst-Abbe-Gymnasium; Realschulabschluss, Qualifizierender Hauptschulabschluss, Hauptschulabschluss
  • Barrierefreiheit Gebäude: ja

Webseite

TGS "An der Trießnitz"

Standort

Staatliche Gemeinschaftsschule "An der Trießnitz" Jena

Staatliche Gemeinschaftsschule "An der Trießnitz" Jena

Hugo-Schrade-Straße 1
07745 Jena
Deutschland

Staatliche Gemeinschaftsschule "An der Trießnitz" Jena

Hugo-Schrade-Straße 1
07745 Jena
Deutschland